#Nähnerd · Aus'm Nähkästchen

Püppi ist da!

Wie schön, heute zieht Püppi bei mir ein! Habe echt lange überlegt, ob und in welcher Form ich mir eine leisten soll. Jetzt ist sie da und es fühlt sich an wie Weihnachten. Beim zusammenbauen des Fußes musste mein Mann helfen. Das ging echt schwer, aber nun steht sie. Ich hab mich für das verstellbare Modell mit schickem Holzfuß entschieden. Da ich aber so gar nicht Konfektionsmaße habe ist es auch mit dieser an vielen Stellen einstellbaren Püppi nicht so richtig möglich meine Maße nachzubilden. Macht aber nichts, ich weiß mir zu helfen. Vor allem das Brust-Unterbrust-Verhältnis war das Problem. Also fix einen alten BH rausgekramt und Püppi an den entscheidenen Stellen aufgepolstert. Ich glaub jetzt entspricht sie mir so einigermaßen. Nur um die Mitte rum dürfte es bei mir ein bisschen weniger sein…
schwarzes Kleid aus Wolljersey auf Püppi

Damit sie nicht ganz so nackig daher kommt trägt sie ein Kleid, dass ich im letzten Frühjahr genäht habe. Eins meiner Erstlingswerke aus einem leichten schwarzen Wollstoff von Buttinette. Der Schnitt ist Marke Eigenbau. Das Oberteil ist von einem kostenlosen T-Shirt/Kleid-Allrounder Schnitt von der Burda-Website abgenommen und angepasst, der Rockteil nach gut dünken angelehnt an ein Kleid, dass ich mal gekauft habe. An der Verbindungsstelle von Rock und Oberteil habe ich ein paar Reihen gesmokt. Ich liebe es! Bei den jetzigen Temperaturen trage ich es gerne mit farbenfrohem Rollkragenpulli drunter.
Ich bin dann mal nähen…

Advertisements

Ich freue mich über deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s