MMM · Simplicity

MMM 05/2013

Heute im langersehnten Karokleid. Es ist letztendlich an einem tollen Nähsonntag bei Lotti entstanden.
Geworden ist es ein Simplicity 7275, eigentlich wollte ich ein Vogue 8667 nähen. Beim zuschneiden wollte und wollte es mit den Karos einfach nicht hinhauen. Das Oberteil vom Vogue hat Prinzessnähte, was eigentlich mit Karo auch ein größeres Problem sein sollte. Ein bisschen aufpassen muss man sicherlich, aber es geht. (Simone hat unter anderem eine sehr schöne Variante in Karo gezeigt) Mit meinem Karo gings nicht auf. Ich dachte am Ende eines langen Zuschneidetags, nach viiiel überlegen, auflegen, vergleichen, nochmal überlegen, endlich ausschneiden und es passt nicht, ernsthaft ich bin zu blöd. Schaut mal auf das Karo:

Ich hatte gedacht es wäre symmetrisch. Dabei hatte ich mich aber nur auf die weißen Streifen konzentriert bzw. nicht weiter beachtet, dass die 4 Kästchen in der Mitte zwar symmetrisch sind, aber jedes anders ist. Heißt im Umkehrschluss, dass man den Stoff nur in einer Richtung und möglichst gerade verwenden kann. An einer Schräge ist es nahezu unmöglich es wieder passend aufeinander zu kriegen. Das Oberteil hab ich sehr oft zugeschnitten.

Es hat dann an einer Seite immer irgendwie gepasst, nicht perfekt, aber immerhin. An der anderen Seite wurde es nicht, was ich auch machte. Davon gibts vor lauter Frust keine Bilder…

 Am Ende war ich zutiefst gefrustet, vorallem weil der Stoff sooo schön ist und kuschelig und warm und überhaupt. Und ich hatte schon so viel davon zerschnitten, immer in de Hoffnung, dass es doch noch klappt.

Also neuer Plan. Nach Messen des „Reststücks“ und Sichtung der Schnittmuster, fiel die Wahl auf Simplicity 7275. Und es musste klappen.
Bis auf das konsequente nicht-zusammenpassen der Karos auf einer Seite hat es das Gott sei Dank auch..

Ich bin glücklich und habe glaub ich ein neues Lieblingskleid! Wäre es nicht äußerst seltsam, würde ich es wahrscheinlich zur Zeit jeden Tag tragen.. 😉 Die Passform ist super! Bisher passt das Kleid von allen am besten. Allerdings passt es so gut, dass ich ohne die Hilfe meines Mannes weder hinein noch hinaus komme.. Nunja, es gibt schlimmeres..

Die anderen neuen oder alten Lieblingskleider gibts hier.

Advertisements

12 Kommentare zu „MMM 05/2013

  1. Nun sieht es aber perfekt aus, die weißen Streifen, die ja am deutlichsten sichtbar sind, sind schön symmetrisch verteilt.
    Aber ich kann das Gefühl nachvollziehen, wenn man alles in die Ecke knallen könnte. Schön, dass Du hartnäckig geblieben bist!
    LG Judy

    Gefällt mir

  2. Karokleider sind klasse, aber wirklich nicht einfach zu nähen. Deins ist wirklich professionell gemacht, toll , wie genau du arbeitest. Ich bekomm Lust auf ein Karokleid…wenn man nur nicht so genau arbeiten müsste ;))
    lg
    lucy

    Gefällt mir

Ich freue mich über deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s