Vogue · Weihnachtskleid'13

Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 1


Die Vorweihnachtszeit beginnt schon fast, in der Nachbarschaft leuchten die ersten Häuser und Vorgärten, die ersten Plätzchen sind in Planung damit in 2 Wochen am ersten Advent auch schon welche auf dem Tisch stehen, Gedanken über Weihnachtsgeschenke und selbstgemachte Adventskalender werden langsam konkreter und der Weihnachtskleid-Sew-Along in diesem Jahr startet. Da freue ich mich schon mindestens seit dem letztjährigen Finale drauf. Ich hatte 2011 nur die Gelegenheit still mitzulesen, 2012 habe ich dann parallel und auch mehr auf den letzten Drücker mein Weihnachtskleid genäht und konnte dann wenigstens beim Finale dabei sein. Für dieses Jahr hatte ich mir also fest vorgenommen von Anfang an dabei zu sein. (an der zeitlichen Planung der Posts arbeite ich noch, aber immerhin ist noch Sonntag..)

Teil 1 sieht also heute folgendes vor:

Ich bin ein Streber und habe schon alles zusammen gesucht / Ich habe noch überhaupt keinen Plan und sage stattdessen ein Gedicht auf / Ich gucke mal, was die anderen so nähen / Dieser Stoff soll es sein, nur was für ein Schnitt?? / Kleine Rückblende: mein Weihnachtskleid 2012/2011

Ich habe noch keine konkreten Pläne, wohl aber Stoff und Schnittmuster zur Auswahl. (Ich hoffe ich muss jetzt kein Gedicht aufsagen.. )

Der Rückblick: Weihnachtskleid 2012



Die Stoffe:
Da ich letztes Jahr mit meinem recht dicken Stoff ordentlich in schwitzen kam, man verbringt ja auch eine gewisse Zeit in der Küche und in eine kalte Kirche oder sonst längere Zeit nach draußen muss ich nicht, dachte ich mir ich versuche es in diesem Jahr mit einem leichteren innenkompatibleren Stoff. 


Von links: Baumwollleinen in dunkelblau und flaschengrün von S&S, schwarze Popeline von Berlins Welt der Stoffe und rote Baumwolle mit zarten weißen Blüten vom Stoffkontor.


Die Schnittmuster:

Schon furchtbar lange würde ich gern dieses Kleid, Vogue 1044, Variante A aus einem der Unistoffen nähen:


genauso wie V2960:



Dieses Butterick B5209, Variante B hat es mir ebenfalls angetan, vielleicht aus dem roten Stoff:



Dieses Butterick B6582, Variante C finde ich auch ganz toll.



Und zu Guter letzt, auch ein Kleid, dass ich schon sehr lange nähe möchte aus der Sommer Special Knipmode 2011. Dieses stell ich mir aus den Unistoffen mit weißem oder bei der blauen Variante mit hellblauem Kragen vor.

 

Was meint ihr? Welchen Schnitt zu welchem Stoff? Ich bin gespannt, was ihr euch aussuchen würdet. Die Reihenfolge der Schnittmuster entspricht übrigens nicht der meiner Favoriten für das Weihnachtskleid und nähen möchte ich ja sowieso alle mal.. Mich würde aber interessieren welche Kombi euch spontan anlacht.

Ich habe heute über den Tag verteilt schon ein bisschen auf dem MeMadeMittwoch Blog geschaut was die anderen für Ideen präsentiert haben und werde spätenstens morgen noch eine ausführliche Runde drehen. Danke an Katharina für diesen tollen Sew-Along!

Habt alle einen schönen Sonntagabend!

Advertisements

16 Kommentare zu „Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 1

  1. Alle Schnitte sind absolut atemberaubend, am allerschönsten finde ich aber Butterick B6582, vielleicht dann noch mit den Schleifchen. Von den Stoffen gefällt mir der mit den Blümchen am besten.
    Bin gespannt auf deine Wahl.

    LG, Zelda

    Gefällt mir

  2. Ich bin ja auch schon seit einer Weile in Vogue 1044 verliebt – die Biesen (bin mir gerade nicht so sicher, ob das so heißt?) sind so schön!
    Der grüne Stoff wäre auch mein Favorit.
    Grüße und viel Spaß!

    Gefällt mir

Ich freue mich über deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s