Vogue · Weihnachtskleid'13

Weihnachtskleid-Sew-Along: Finale!

Einen wunderschönen 4. Advent Ihr Lieben!

Weihnachten naht und heute ist Finale beim Weihnachtskleid-Sew-Along, hier gehts zur großen Kleiderparade!
Vielen Dank an dieser Stelle an Katharina, die auch in diesem Jahr diesen Sew-Along zu einem wahren Fest gemacht hat. Es hat großen Spaß gemacht. Vielen lieben Dank auch an Euch für die Anteilnahme, die netten Worte und Ermutigungen zu meinem doch recht aufwendigen Projekt.
Ich freue mich, dass ich gerade dieses Kleid für den Sew-Along ausgewählt hatte, denn so war genug Ansporn und Motivation vorhanden es fertig zu machen, komme was da wolle.

Und es ist fertig, ziemlich genau seit 2 Stunden. Die nervenaufreibende Entstehungsgeschichte in wesentlichen Teilen könnt ihr unter dem Label „Weihnachtskleid ´13“ nachlesen.

 Das Kleid hat viele Fehler. Die Nähintuition hat mich zwar gut geleitet und am Ende ist auch ein tragbares Kleid rausgekommen, aber zu nah sollte mir wohl keiner kommen.. 😉 Ein ziemlich schlimmer ist wohl, dass ich mich beim einbauen der Taschen böse vermessen habe und die jetzt auf Kniehöhe sind.. naja fast. Dafür kann aber der Schnitt nichts, es sind ja keine vorgesehen.

Mit Gürtel lässt sich die nicht besonders schicke Lösung am Ende der Knopfleiste gut verdecken. Wobei ich generell die Variante mit Gürtel schicker finde, im Schnittmuster ist auch einer vorgesehen. Bei Gelegenheit werde ich den noch machen, Stoff hab ich noch übrig.

Überhaupt die Knopfleiste hat mich ja schwer geärgert. Die Knopflöcher sollte eigentlich von oben nach unten verlaufen, aber mit dem gefalte auf der Innenseite hab ich mich das nicht getraut und sie stattdessen quer genäht.

Bei der ersten Anprobe gestern Abend wusste ich auch warum das eigentlich anders gehört. Die Knöpfe rutschen nämlich unterschiedlich weit in den Knopflöchern und so sieht es u.U. so aus als wären sie schief angenäht, sind sie aber nicht..

 
Damit man gut ins Kleid kommt wird im Rockteil auch ein Stück geknöpft, unsichtbar mit Druckknöpfen. Also es sollte unsichtbar sein. Da ich aber an dieser Stelle so überhaupt nicht wusste wie denn das genäht werden soll, habe ich sowas wie einen Schlitz genäht. Den sieht man nun eben.

Den Ausschnitt finde ich allerdings gut gelungen. Abgesehen von den leicht sichtbaren Reperaturnähten.

Hier nochmal an der Püppi der Vergleich mit und ohne Gürtel.

 Der Stoff hat selbst schon ein bisschen Stand, Püppi trägt im Gegensatz zu mir kein Gerät.

Kleiner Einschub: „Der Gerät“ ist Nominiert für das Nähnerdwort 2013. Hier gehts zur Abstimmung bis Heilig Abend. Alle können abstimmen, auch ohne Blog.

Und wer sich jetzt noch fragt ob das mit den kurzen Ärmeln nicht zu kalt wird: ich bin eher so der Strickjackentyp. Ich mag einfach so Jäckchen, lange Ärmel am Kleid finde ich meist unbequem und Jacke drüber geht dann auch eher nicht. Deshalb hatte ich mich für die kurze Variante entschieden und werde dann sicher so den heiligen Abend verbringen.

 Alles in allem ein Happy End für uns zwei. Ob es weitere Varianten geben wird, ist noch unklar. Mein Mann meint so wie er mich kennt, gibts das bald in mehren anderen Farben und so lange, bis ich das auch ohne Anleitung fehlerfrei genäht habe.
Ich bin mir da noch nicht so sicher. Das war bisher mein aufwendigstes und zeitraubendesst Projekt. Ich hätte sonst sicher 3-4 weitere Kleider in dieser Zeit genäht, mindestens aber sollte ja ein weiteres Weihnachtskleid entstehen. So wird das eher das Silvesterkleid, so ich zwischen den Jahren zum nähen komme. Die Anleitung habe ich schon überflogen, nur eine (!) Seite und keine seltsamen Vorkommnisse, das sollte zu schaffen sein.

Ich wünsche Euch und euren Lieben ein fröhliches Weihnachtsfest und besinnliche und entspannte Weihnachtstage!

Advertisements

43 Kommentare zu „Weihnachtskleid-Sew-Along: Finale!

  1. Das Kleid ist einfach nur wunderschön, wirklich. Deine vielen Mühen habe ich gelesen und deshalb freute es mich doppelt für dich und auch auch für mich, denn nur so kann ich es sehen, dieses wunderschöne Kleid nur tragen zu können.
    In diesem Sinne kannst du jetzt Weihnachten hoffentlich entspannt genießen.
    lg monika

    Gefällt mir

  2. Ich finde das Kleid mega cool und sehe von Deinen Fehlern gar nichts!! Ich staune über Deine Abnäher und finde die Farbe Klasse! Besonders mit Rot!
    Wünsch Dir schöne Weihnachten und Alles Liebe, Rita

    Gefällt mir

  3. Ich liebe dein Kleid. Ich sehe auch keine „Fehler“. Das muss so und sieht ganz ganz wundervoll aus.
    Die Stiefeletten gefallen mir auch sehr gut. Die muss ich mir mal aus der Nähe angucken.
    Liebe Grüße und euch ein schönes Weihnachtsfest!

    Gefällt mir

  4. so ein tolles kleid hast du gezaubert!!! und es steht dir großartig. die komplette kombi gefällt mir sehr, sehr gut. ein paar jährchen jünger…..dann würd ich das auch gerne tragen!
    ich wünsch dir ein frohes fest und liebe grüße
    elke

    Gefällt mir

  5. Dein Kleid ist wunderschön geworden. Der Schnitt und die ganzen liebevollen Details gefallen mir richtig gut. Und Rot ind Kombi mit Grün wirkt besonders weihnachtlich^^ Ich wünsche dir ein frohes Fest^^

    Gefällt mir

  6. Ich finde das Kleid ganz wundervoll und würde mir da unbedingt noch andere Farben wünschen. Und den Aufwand sieht man auch, also das lohnt sich auf jeden Fall – ein echtes Sahnestück!

    Und die Kombination mit der Strickjacke finde ich ebenso weihnachtlich wie alltagstauglich 🙂

    Gefällt mir

  7. Trotz deiner kleinen Mäkeleien, das Kleid mit seinen hübschen Details und ganz besonders auch die Farbe sind wunderschön. Das rote Gürtelchen gefällt mir auch gut dazu.
    Viel Spaß beim Tragen und frohe Weihnachten
    wünscht Susanne

    Gefällt mir

  8. Tolles Kleid, wow, bin ganz begeistert. Das Vorderteil mit den Biesen ganz zauberhaft. Die Länge gefällt mir auch und der Ausschnitt… ach alles mit und ohne Gürtel….und ich sehe das Kleid schon als luftiges leichtes Sommerkleid. Deine Mühen haben sich wirklich gelohnt. Jetzt muss ich gleich mal gucken gehen was das für ein Schnitt ist.
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht dir Andrea

    Gefällt mir

  9. Mir gefällt es auch sehr gut. In Kombi mit der roten Jacke ist es so richtig schön weihnachtlich. Die Mühe hat sich also wirklich gelohnt. (Aber ich fürchte mich jetzt ein wenig vor dem Schnitt – der liegt auch schon seit längerem hier und wartet darauf, dass ich mal Lust habe, die ganzen Biesen zu nähen…) 🙂

    Gefällt mir

  10. Mach mal! Die Biesen sind gar kein Problem! Ich würde mich echt über mehr Varianten freuen und die Berichte dazu. Möglicherweise hab ich mich nur blöd angestellt.. Würd mich echt interessieren! Liebe Grüße

    Gefällt mir

  11. Was für ein schönes Kleid ! Und ich bin mir sicher dass keiner in deiner Umgebung die kleinen „Fehlerchen“ sehen wird. Mir gefällt der rote Gürtel, vor allem in Kombination mit dem roten Jäckchen. Ich bin auch ein Jäckchentyp und hätte gerne noch drölf mehr davon 🙂
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch
    Ute

    Gefällt mir

  12. Dein Kleid ist wundervoll geworden und sieht in der Farbkombi auch sehr schön aus! Vor allem Dein Ausschnitt ist toll geworden und sitzt (im Gegensatz zu meinem) mittig in der Knopfleiste.
    Ganz lieben Gruss
    Heike

    Gefällt mir

  13. Jetzt ist schon das neue Jahr, aber ich möchte trotzdem gerne noch meinen Senf dazugeben: Ich finde das Kleid sehr schön, den Schnitt habe ich auch und würde ihn wirklich bald gerne mal nähen, so ein hübsches Kleid! Die Kombi mit der Strickjacke wär auch ganz meins. Die kleinen Mängel die Du erwähnst sieht man nur wenn man es weiss, glaub ich.
    (Horizontale Knopflöcher muss man auf der vorderen Mitte enden lassen, aber das hast Du jetzt wahrscheinlich auch gemerkt…)
    Ein gutes neues Jahr wünsche ich Euch, Katharina

    Gefällt mir

Ich freue mich über deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s