Stricken

So spannend war die WM..

Wir sind Weltmeister!

Also unsere Fußball Jungs sind Weltmeister. 
Ich hingegen im strickenden oder handarbeitenden Unterstützen eher nicht.

Mit Beginn der Vorrunde fing ich ein Shetland Triangle aus roter BabyAlpaka Silk von Drops mit Nadelstärke 5 an. 
Nun erwähnte ich zwar hier und da bereits, dass ich nicht die schnellste Handstrickerin bin, aber das (erschreckende) Ergebnis nach der WM ist vorallem den spannenden Spielen geschuldet. Ich war einfach nicht in der Lage „nebenbei“ noch was anderes zu machen.
Während der Deutschlandspiele hatte ich einen Herzkasper nach dem anderen, stricken auch nur einer Masche nicht möglich..
Geschafft habe ich in etwa ein halbes Knäul.
Bei zwei Spielen hab ich auch abgepaust statt zu stricken. Wobei das erstaunlich gut lief, ich hab einiges geschafft was ich schon so lange machen wollte. Jetzt warten 5 frisch abgepauste Schnitte aufs vernähen. Wobei eigentlich nur 4, eins war das Tea Dress.

Auch nicht ganz zuträglich fürs WM-Tuch war das Weiterarbeiten am Winter Shetland Triangle. Ich hatte so ein schlechtes Gewissen, dass ein fast fertiges Tuch noch auf die letzten Reihen wartet und ich schon ein neues begonnen habe. An den Spielfreien Tagen strickte ich also daran herum. 
Ich hatte das Tuch im Januar begonnen (Polymix, Nadelstärke 9) und jetzt länger ruhen lassen, weil die einzelne Reihe inzwischen so lang ist, dass ich etwas mehr als eine Stunde dafür brauche. Das muss ja mit eingeplant werden und passte ganz oft nicht.. Als es noch kleiner war, strickte ich immer in der Mittagspause. Daher wuchs es erstmal verhältnismäßig schnell. Nun bin ich bei der zweiten Reihe vom Rand angekommen und sehr zuversichtlich, dass es zum Herbst fertig ist.
Wobei nach der Wolle ist es eher was für den Winter, es ist ziemlich dick und warm.
Das ist auch ein Grund warum ich noch eins aus dünnerer Wolle angefangen habe. Wenn ich das dann aber im Herbst tragen will muss ich mich jetzt ein bisschen ranhalten.
Mittagspausenstricken sollte ob der noch kürzeren Reihen noch eine Weile möglich sein. Ich habe auch festgestellt, dass sich die Alpaka Silk auch schön im Sommer strickt. Fasst sich schön an und klebt nicht. Von daher bin ich da jetzt auch erstmal zuversichtlich.

Hier mal noch der Vergleich.

Nun ist ja die WM vorbei, es gibt keine Zitterpartien mehr auf dem Sofa, dann kann auch wieder gestrickt werden. Ich werde berichten.

Advertisements

Ich freue mich über deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s