HerbstJSA

Herbst-Jacken-Sew-Along 2014: Teil 1 Inspirationen und Schnittmuster

Herzlich Willkommen zum Start des Herbst-Jacken-Sew-Alongs! Toll, wie viele von euch sich schon letzte Woche gemeldet haben mitmachen zu wollen. Wir, Karin und ich, sind schier überwältig gewesen von euren Reaktionen. Danke, so macht das Spaß und ist ein prima Einstieg!

Wir starten heute gemütlich mit der Bestandsaufnahme.

Welchen Mantel/ welche Jacke möchte ich nähen? Was brauche ich? Für den Herbst oder den Winter? Oder beides? Welche Schnittmuster kämen in Frage? Habe ich bereits eine Auswahl oder fehlt mir jegliche Idee? Was mache ich als Mantel/Jackenanfänger?

Im Rahmen des Wintermantel-Sew-Alongs 2012 (Hier gibt es eine Sammlung des gesamten Sew-Alongs zum Wissen nachlesen) nähte ich meinen allerersten Mantel. Auch eine Jacke hatte ich vorher nie genäht und war unbedarft und unwissend.
Ich hatte aber bereits gelernt, dass mit einer guten Anleitung auch die schwierigsten Sachen genäht werden können solange man sich Schritt-für-Schritt daran hält. Sehr gute Erfahrungen machte ich im Vorfeld mit den Anleitungen von Vogue und Simplicity, aus denen ich nahezu mein gesamtes Nähwissen bezog. Ich habe nie einen Nähkurs belegt und Schnittmuster für Schnittmuster aus den Anleitungen gelernt. Für mich als Autodidakt eine perfekte Sache.
Ich entschied mich damals für das Voguemodell 8346.

Quelle: Voguepattern.mccall.com

Quelle: sewing.patternreview.com

Das hatte ich bei der Recherche lange vor dem Sew-Along schon entdeckt und die Aufschrift „Easy“ kam mir da gut zupass. Und natürlich profitierte ich von der umfassenden Wissenssammlung innerhalb des Sew-Alongs. Warum ist Einlage so wichtig und welche nimmt man am besten? Was geht als Futter? Warum braucht man dringend Schulterpolster und wie stellt man diese her? usw. Da waren Dinge dabei, von denen ich vorher noch nie gehört hatte, dank der Hilfe beim Sew-Along und der super Anleitung konnte ich aber alles gut umsetzen und nähte dann später nochmal einen Mantel nach diesem Schnitt.

Also liebe Mantel/Jacken-Anfänger: Traut euch! Sucht euch ein Schnittmuster in easy/einfach aus, folgt der Anleitung, nutzt die Wissenssammlung (am besten vorm Anfangen einmal komplett lesen, dann seid ihr schonmal gut vorbereitet) und stellt Fragen!! Ein Sew-Along ist genau dafür da! Geballte Nähnerd-Power!
Wenn ihr nicht weiterkommt postet zwischendurch in eurem Blog und beschreibt eurer Problem, es wird sicher einen Nähnerd geben der helfen kann. Wenn ihr Angst habt, dass eurer Post zwischendurch nicht gelesen wird: schreibt uns an oder hinterlasst unter dem letzten Sew-Along Post einen Kommentar mit dem Hilfevermerk. 
Folgt uns auf Twitter unter #HerbstJSA. Für alle die Twitter (bisher) selten bis gar nicht benutzen: diese Plattform hat sich mittlerweile zum Nähnerd-Schnell-Hilfe-Zentrum gemausert. Wenn ihr also eine dringende Frage habt und diese schnell beantwortet haben wollt, würde sich dieser Weg enorm anbieten.  
Ich für meinen Teil brauche ganz dringend einen Mantel für den Herbst oder generell für den Übergang. Wintermäntel besitze ich ja bereits zwei. Wenn die Zeit gut reicht möchte ich zwei Mäntel nähen. Die Stoffe dafür habe ich schon, aus dem einen sollte schon ein Frühjahrs(Übergangs)mantel werden, den anderen hab ich ganz neu. Die zeige ich dann nächste Woche bei der Stoffvorstellung. 
Meine Inspirationen habe ich mal bei Pinterest gesammelt. Ausser dem Vogue 8346 besitze ich noch diese Schnittmuster und werde mich wohl fröhlichem Schnittmusterbasteln hingeben. Was ich mit welchem kombiniere weiß ich noch nicht ganz genau, das werde ich dann in den nächsten 2 Wochen auspuzzeln und beim nächsten Termin mit meinem Stoff zusammen vorstellen.

Aber vielleicht habt ihr noch ungeahnte Inspirationen parat und es kommt alles ganz anders. 
Der Lemming sei mit uns.. 😉
Nochmal der Zeitplan:

28.9. Inspirationen und Schnittideen bzw. Schnittvorstellungen bei Chrissy

12.10. Stoffvorstellungen und erste Schritte bei Karin

26.10. Zwischenstand: Wie weit bin ich bisher gekommen? Welche Probleme und Hürden tun sich auf? bei Chrissy

9.11. Endspurt: Was habe ich bis hierhin geschafft? Was fehlt noch? Brauche ich eure Hilfe oder einen Motivationsspritze? bei Karin

23.11. Erste Abschlusspräsentation die Ergebnisse der schnellen Näherinnen oder die Herbstmodelle werden vorgestellt bei Chrissy

7.12. Zweite Abschlusspräsentation der geruhsamen Näherinnen, der komplizierteren Modelle oder der Wintermodelle. Bei Karin

Und wie immer noch die Regeln:

Dies ist ein von mir und Fr. Dreikah mit Liebe organisierter Sew-Along, keine offene „Linkparty“. Hier unsere Regeln fürs Mitmachen und verlinken:

1. Mitmachen darf Jede*, die eine Herbstjacke, einen Herbstmantel, eine Winterjacke oder einen Wintermantel für den EIGENEN Kleiderschrank näht.
2. Dies ist ein fortlaufender Sew-Along. Bitte seht davon ab unmotiviert ein-und auszusteigen oder nur eurer fertiges Stück im Finale zu verlinken. Wir wollen doch alle an den Erfahrungen der Teilnehmerinnen* teilhaben und uns gegenseitig mit Rat und Tat zur Seite stehen. Das ist der Sinn eines Sew-Along und füllt ihn erst mit Leben. Es reißt euch aber auch niemand den Kopf ab, wenn ihr mal einen Termin verpasst.. 😉
Der Einstieg ist limitiert auf die Stoffvorstellung (Teil 2 bei Karin am 12.10.2014). Bis dahin solltet ihr euch entschieden haben ob ihr dabei sein wollt/könnt.
3. Das Linktool ist immer eine Woche lang geöffnet, so könnt ihr ganz bequem ohne Terminstress euren Post verfassen. Tut dies aber pro Termin bitte nur einmal. 
4. Seid so lieb und setzt einen Backlink zum jeweiligen Post, nicht generell zu Chrissys oder Karins Blog, damit Linkbesucher auch direkt zur Linksammlung geraten und sich die anderen anschauen können. Bitte verlinkt die URL von eurem Beitrag, nicht eure Blogadresse. Wir wollen doch, dass es auch nach Wochen oder Monaten noch übersichtlich bleibt.
5. Für den Finalpost wünschen wir uns natürlich Bilder an der Frau*. 
6. Wir löschen kommentarlos alle Beiträge die: Werbung enthalten; nicht zum Thema gehören; keine/n Jacke/Mantel zeigen; keine vernüftige Verlinkung haben.
Das sollte eigentlich selbstverständlich sein, wenn man bereits ab 1. beachtet.  😉
*Hier wird das generische Femininum verwendet. Männer dürfen sich natürlich auch mitgemeint fühlen.

So, und jetzt ihr!

//static.inlinkz.com/cs2.js?v=115

Advertisements

18 Kommentare zu „Herbst-Jacken-Sew-Along 2014: Teil 1 Inspirationen und Schnittmuster

  1. Tolle Schnitte hast du da gesammelt. Meine Favoriten sind die beiden Butterickschnitte. Den Gertie Schnitt haben ja schon einige(Cat, Katharina,Sybille) genäht und ich finde jeden Mantel, den ich gesehen habe toll. Ich bin sehr gespannt, wie du die vorhandenen Schnitte mixen wirst.
    LG,
    Claudia

    Gefällt mir

  2. Oh das sind aber ganz schöne Exemplaren!!! Den Mantel der vorne etwas kürzer ist als hinten finde ich super schön! Ich bin total aufgeregt aufs Ganze und vor lauter lesen bei den 2012 Sew Along komme ich zu nichts viel! hehe….. eine super Sache, ich bin froh, dass ich mich doch traue mitzumachen!
    Lieb Gruß,
    Betty

    Gefällt mir

  3. Schöne Schnitte! Schön, dass so viele mitmachen. Ich schaffe es leider nicht, denn ich weiss jetzt schon, dass ich nicht alle Termine halten kann und halbe Sachen sind doof.
    Viel Spass beim Sew-Along, den ich natürlich gerne mit viel Spass beobachte.

    Liebe Grüße
    Julia

    Gefällt mir

  4. Hi Chrissy,
    eigentlich wollte ich mir vor ein paar Wochen, oder eher Monaten, eine Sommerjacke nähen. Aber wie das immer so ist… Wie praktisch, dass Ihr jetzt den SewAlong veranstaltet, so näh ich doch endlich eine Jacke, wenn auch nicht für den Sommer.
    Erfreulich, dass schon so viele mitmachen!
    LG Judy

    Gefällt mir

  5. Oh, das ist ja toll, das man sich bis zum zweiten Treffen noch entscheiden kann…ich habs nämlich eben erst gelesen…. da schnapp ich mir gleich mal ein paar Schnittmuster und geh im Stoffhaufen wühlen ob ich mir nicht noch was Jäckchen-mäßiges nähen könnte. LG

    Gefällt mir

  6. Hallo Chrissy,
    Schnittmuster allesamt schön. Der Mc Call's und der Gerti Butterick würden mich reizen. Auch Dein bereits genähter Mantel ist toll. Ach, ich muss mich zurück halten. Bei mir geht sonst die Tür zum Wunschkämmerlein nicht mehr zu. Danke für die Organisation.
    Lieben Gruss Heike

    Gefällt mir

  7. Wow, so viele schöne Schnitte! Mein Favorit wäre wohl der Mc Call´s Schnitt, der ist mit dem interessanten Saumverlauf wirklich genial. Bin sehr gespannt, wofür du dich entscheidest und vor allem, welchen Stoff du wählst.Vielleicht werden es ja doch zwei??
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

  8. Ich probiere mich dann auch mal an meinem ersten Sew-Along, danke fürs Organisieren!
    Da ich den McCalls Schnitt aus deiner Sammlung nähen will, bin ich doppelt gespannt, ob du diesen auswählst 😀
    Liebe Grüße,
    Nathalie

    Gefällt mir

  9. Vielen Dank, dass Du mit Karin den Sew-Along organisierst. Deine Schnitte sind allesamt interessant, mir persönlich gefallen die beiden Buttericks am besten. Bin mal sehr gespannt, was es wird.
    LG, Stefanie

    Gefällt mir

Ich freue mich über deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s