FJKA'17 · Stricken

FJKA 2017 – Zwischenstand

Ja huch – schon sind wir beim Zwischenstand und ich schulde euch noch die Entscheidung.

Die war wirklich nicht leicht zu treffen. Vielen lieben Dank für eure rege Teilnahme bei der Entscheidungshilfe!

FJKA17_2

Entschieden habe ich mich nach langen Hin – und Her für die Kombination Bordeaux und Myrna.

Ich war schon recht stolz auf meine Fortschritte, weil ich bei diesem Jäckchen wirklich das Gefühl hatte mit gutem Tempo unterwegs zu sein. Wenn ich mir dann aber die Zwischenstände mit fertigem (!) oder fast fertigem Jäckchen beim Treffen auf dem MeMadeMittwoch anschaue, muss ich mich wohl doch eher ranhalten. Zumindest habe ich schon leichte Panik entwickelt, dass mir die Zeit nicht reicht.

Ich bleibe dran.

Knöpfe habe ich schonmal besorgt.

FJKA17_5

Ich werde Nina in der nächsten Zeit noch mal einen Besuch abstatten müssen, da sich ein größerer Knopf mit in die Tüte geschmuggelt hat. Aber ein Besuch im Nähkontor ist immer eine schöne Sache!

FJKA17_3

Inzwischen kann ich das mit den Löchern auch richtig. Bei meiner schwarzen Miette hatte ich die Umschläge falsch abgestrickt, sodass dann zwar das Muster leicht zu sehen ist, aber keine Löcher entstanden sind.

Und ich gestehe – ich bin so ein Nerd! Die Anleitung für die Mynra ist anders als die zur Miette nicht vollständig in Einzelzeilen geschrieben. Ich habe für mich aber festgestellt, dass ich damit am besten zurecht komme. Auch weil ich die einzelne Zeile nachdem ich die Reihe gestrickt habe abstreichen kann und auch nach einer Strickpause immer weiß wo ich bin und wie ich weitermachen muss. Lästiges Überlegen und Zählen entfällt dadurch, was mich unheimlich entspannt. Für die Strickmaschine hatte ich mir die Anleitungen auch immer Zeilenweise aufgeschrieben und die Vorlage hier gleich auch wieder benutzt.

FJKA17_4

Nachdem ich nun wieder eine ganze Weile an diesem Post herumgeschrieben habe, ist inzwischen – einigen Mittagspausen sei Dank – der Körper fertig. Momentan stricke ich noch an der Blende bevor ich mich an die Ärmel wage. Diese werden direkt in das Armloch eingestrickt. Ich bin total gespannt wie das funktioniert. Auf dem Papier klingt das erstmal ganz logisch.

Zu allen anderen Teilnehmerinnen bitte hier entlang.

Schöne Restwoche euch allen!

Advertisements

3 Kommentare zu „FJKA 2017 – Zwischenstand

  1. Immer locker bleiben! Es heißt ja nicht Frühlingsjäckchen-Wettstricken!
    Auf den Fotos sieht es sehr gut aus und ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Stricken! Es ist doch gut, dass es verschiedene Wege ans Ziel gibt: für jeden Typ eine passende Art der Anleitung! Ich liebe Strickschriften und du liebst die Zeile für Zeile-Anleitung. Und beide tragen wir hübsche Strickjacken. Was will man mehr!
    Liebe Grüße von
    Luise

    Gefällt mir

  2. Chrissy, Du hast eine tolle Entscheidung getroffen! Sowohl Modell, als auch Farbe finde ich wunderschön und ich denke, dass sie Dir sehr gut stehen wird. Ich mag das mit dem Wegstreichen in einer Anleitung auch gern – egal ob Chart oder Zeile für Zeile. Dann weiss der kleine Schussel in mir immer, wo er weiter machen soll. Unterbrechungen gibt es ja zu Hauf… Ich werde gespannt auf das Thema mit dem Ärmel einstricken warten. Das habe ich noch nicht gemacht.
    Viel Spass noch und liebe Grüsse
    Heike

    Gefällt mir

Ich freue mich über deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s